Pfarrgemeinderat


Um die Mitverantwortung der Laien am Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde zu fördern, wurde nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil der Pfarrgemeinderat als pastorales Gremium ins Leben gerufen.

In der St. Nikolaus Pfarrgemeinde Büren hat der Pfarrgemeinderat 15 Mitglieder, von denen acht in direkter Wahl von der Gemeinde gewählt wurden. Fünf Mitglieder wurden berufen. Hierzu kommen die hauptamtlichen Kräfte: Pfarrer Peter Gede und Gemeindereferentin Regina Reineke.

Aufgabe des Pfarrgemeinderates ist es, die seelsorgliche Arbeit zu unterstützen und die entscheidenden Impulse für die Gemeindearbeit zu geben und alle Kräfte zur Wahrnehmung der ge­meinsamen Verantwortung zusammen zu führen.
 
In den Pfarrgemeinderat wurden gewählt: Stefan Atorf, Manfred Brand, Ludger Eilhard Chrobak, Agnes Ising, Bassel Kata, Magdalene Seidel, Jutta Vogt und Victoria Freifrau von Fürstenberg.
Berufen wurden: Adelheid Büchler, Günter Gerken, Clemens Meyer, Karin Schipp und Ingrid Klempt.

In der konstituiernden Sitzung wurde Stefan Atorf zum Vorsitzenden gewählt.
Dem Vorstand gehören weiter an: Victoria Freifrau von Fürstenberg, Ludger Eilhard-Chrobak und Florian Büchler.

Die Ausschüsse des Pfarrgemeinderates sind wie folgt besetzt:
Liturgie: Günter Gerken und Stefan Atorf
Öffentlichkeitsarbeit: Stefan Atorf, Clemens Meyer und Pfarrer Peter Gede
Bildung: Annegret Aust, Agnes Ising und Manfred Brand
Jugend: Bassel Kata, Karin Schipp, Magdalene Seidel, Adelheid Büchler und Clemens Meyer
Ehe und Familie: Gemeindereferentin Daniela Reineke und Victoria Freifrau von Fürstenberg
Organisation von Festen und Feiern: Karin Schipp, Ludger Eilhard Chrobak, Magdalena Seidel, Günter Gerken, Agnes Ising, Jutta Vogt und Bassel Kata,
Im Kirchenvorstand wird der Pfarrgemeinderat durch Bassel Kata vertreten.