St. Kilian Brenken

Die Kirche in Brenken gehört zu einer der
ältesten Kirchen im Raum Büren und liegt im
Tal an der Alme.
Die Pfarrkirche ist eine dreischiffige,
romanische Pfeilerbasilika. *

 






    Die jetzt dem Turm angefügte
    Kirche stammt aus der 2. Hälfte
    des 12. Jh. Ihr Grundriss hat
    die Form eines lateinischen Kreuzes. *









Der älteste Bauteil der Kirche ist der
fünfstöckige Turm im Westen, der ebenfalls aus dem 12. Jh. stammt.
An diesem gewaltigen Turm schloss sich ursprünglich nach Osten eine
einschiffige Kirche an, die für eine Dorfkirche des 11. Jh. eine beachtliche Größe hatte
(heutiges Mittelschiff). *







* Literatur: St.Kilian Brenken,Verlag Schnell & Steiner, München 1984



Kleine Schätze

Der Kirchenraum



Anmut und Schönheit
Schutzraum und Zufluchtsstätte


Der Taufstein



Basis des Christentums
Ausdruck von Freude und Vertrauen


Der Altarraum



Nähe und Verbundheit mit Jesus Christus
Gemeinschaft


Schutzpatron der Kirche





Der Kirchenraum



Auftrag und Sendung "Gehet hin und bringt Frieden"