Erstkommunion

Kommunionvorbereitung im Pastoralverbund Büren
 
Die Kommunionvorbereitung  im Pastoralverbund Büren besteht aus vier Bereichen:
  • Gruppenstunden in der Gemeinde
  •  Seelsorgeunterricht in der Grundschule
  •  Schulgottesdienste
  •  Mitfeier der Sonntagsmesse
Vorbereitung auf die Erstkommunion 2017

Mit dem neuen Schuljahr beginnt in unserem Pastoralverbund die Kommunionvorbereitung. Die zukünftigen Kommunionkinder, ihre Eltern und Geschwister laden wir deshalb herzlich zur regelmäßigen Mitfeier der Sonntagsmesse ein!

Zur Kommunionvorbereitung gehört außerdem der Seelsorgeunterricht im 3. Schuljahr.  Nach den Herbstferien finden zusätzlich Weggottesdienste und Gruppenstunden statt. Näheres dazu erfahren die Eltern auf  Informationsabenden, zu denen eingeladen wird.

Erstkommunionfeiern 2017          

St. Antonius, Ahden                        Sonntag, 14. Mai
St. Kilian, Brenken                           Sonntag, 30. April                  
St. Nikolaus, Büren                          Sonntag, 23. April  und Sonntag, 7. Mai               

St. Vitus, Hegensdorf                      Sonntag, 7. Mai                  
St. Antonius, Steinhausen               Sonntag, 23. April                    
St. Birgitta, Weiberg                         Sonntag, 30. April
St. Joh. Bapt., Siddinghausen          Sonntag, 23. April        
St. Jodokus, Wewelsburg               Sonntag, 7. Mai
St. Michael, Weine                            Sonntag, 23. April

Kommuniontermine 2018

08.04.           Büren, Steinhausen, Siddinghausen und Weine,

15.04.            Brenken, Harth (9 Uhr), Hegensdorf (11 Uhr)

22.04.            Wewelsburg, Weiberg

29.04.            Ahden

Die Termine gelten unter Vorbehalt. In kleineren Ort kann erst nach der Anmeldung endgültig entschieden werden, ob die Kommunionfeier stattfindet. Hierzu müssen mindestens vier Kinder angemeldet werden.

Aufgrund sinkender Kinderzahlen wird es in St. Nikolaus, Büren ab 2018 nur noch die Kommunionfeier am Weißen Sonntag geben.

Um plötzlichen personellen Engpässen vorzubeugen, hat das Pastoralteam entschieden, nicht mehr als drei Kommunionfeiern parallel zu begehen. Deswegen werden die Erstkommuinonfeiern in Harth, Weiberg und Hegensdorf ab dem kommenden Jahr auf zwei Sonntage verteilt, wobei die Zeiten jährlich rotieren.