Kinder erstellen ein großes Kreuz

An der vom Pastoralverbund Büren ins Leben gerufenen Aktion unter dem Motto »Im Licht und Schatten des Kreuzes«, die mit zahlreichen begleitenden Veranstaltungen in der Fastenzeit durchgeführt wird, haben sich auch die katholischen Kindergärten und Kindertagesstätten im Pastoralverbund beteiligt. Die Kinder der Einrichtungen aus Steinhausen, Brenken, Wewelsburg, Harth und Büren (Josefskindergarten, Don Bosco und Liebfrauenkindergarten) befassten sich intensiv mit dem Thema »Kreuz«. Es wurde gebastelt, gemalt, Kreuze aus Kindern dargestellt oder auf Spaziergängen Kreuze besucht. Fotos der Aktionen stellte dann Diana Pfeiffer von der Kita St. Josef Büren zu einem großen Kreuz zusammen. 

Das Bild zeigt (mittlere Reihe von links) die Kinder Melenes, Lucien, Leon, Nela, Joana und Johannes sowie (vorn von links) Dominik, Carolin, Johanna, Silas und Paul und (hinten) Marianne Geschwinder (Steinhausen), Gemeindereferentin Daniela Reineke, Petra Eikel (Brenken), Corinna Borghoff (Liebfrauen Büren) Diana Pfeiffer (St. Josef Büren) in der St.-Nikolaus-Pfarrkirche. eB/Foto: Hans Büttner



Westfalen-Blatt vom 04.03.2016


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
09:59:00 11.03.2016