1. Geistliche Abendmusik der Herbstsaison



Der Förderverein Johann Patroclus Möller Orgel e.V. lädt am kommenden Sonntag, dem 30. September, um 17 Uhr zur ersten Geistlichen Abendmusik der diesjährigen Herbstsaison - bei freiem Eintritt - in die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus nach Büren ein. 

 

Zwei Organisten unternehmen auf drei Orgeln, mit vier Händen und Füßen eine musikalische Reise in die Zeit der ausgehenden Renaissance Oberitaliens, des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts. Das alternierende Spiel auf zwei Orgeln nahm seinen Ausgang in der Musikpraxis der Venezianischen Mehrchörigkeit. Entsprechend künstlerischer Entdeckungen, wie der Perspektive in der Malerei, erfährt der neuzeitliche Mensch auch in der Musik eine klangliche Erweiterung des Raumes, entsprechend einer heutigen Dolby-Surround-Anlage. 

Die Abfahrt und Rückfahrt der musikalischen Reise dieses „Concerto à 4“ bleiben eine Überraschung.  Das seit über 15 Jahren auf Tasten eingespielte Duo Christian Hesse und Stephan Wenzel versprechen aber die Besucher mit einem Ohrwurm vor der Heimfahrt zu entlassen. 



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
17:24:00 27.09.2018