#MachtLichtAn

#MachtLichtAn
Bundesweite kfd-Aktion zur Erneuerung der Kirche

Unter dem Motto #MachtLichtAn ruft die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) ihre 450.000 Mitglieder für Mittwoch, 12. Dezember um 18 Uhr und ALLE Männer und Frauen zu einer bundesweiten Klage-Andacht zur Erneuerung der Kirche auf.

Jeder ist über die Ergebnisse der Missbrauchsstudie erschüttert und enttäuscht. Das Vertrauen in die Kirche ist vielerorts tief erschüttert.
Daher ist jede/jeder aufgerufen, jeder sollte sich an dieser bundesweiten Aktion beteiligen:
Macht alle mit!

Kommt am Mittwoch, 12.12. um 18 Uhr vor die verschlossene Kirche!

Bringt Taschenlampen mit, um damit die verschlossenen Kirchentüren bis in die letzten Winkel und Ecken auszuleuchten!
Unterschreibt unbedingt die vorbereiteten und überall verteilten Postkarten, die im Frühjahr zur Unterstützung unserer Forderungen der Deutschen Bischofskonferenz übergeben werden!
Diese Aktion bietet endlich die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und so der eigenen empfundenen Ohnmacht zu begegnen! Wir wollen Licht bringen in die Dunkelheit des jahrzehntelangen Schweigens
und Vertuschens!

Wir fordern: Schafft verkrustete Machtstrukturen ab!
Setzt unabhängige Missbrauchsbeauftragte ein!
Verändert die kirchliche Sexualmoral!

kfd Bezirk Büren - Renate Stukenberg, Marianne Kluge




Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
11:11:00 09.12.2018