Musica Sacra an Weihnachten


 Nach dem anspruchsvollen Chorprojekt im November mit anglikanischer Chormusik aus fünf Jahrhunderten, das mit einem traditionellen „Evensong“ am Ersten Advent seinen erfolgreichen Abschluss fand, befinden sich die vielfältigen Ensembles der Kantorei St. Nikolaus in Büren in der intensiven Vorbereitung auf das Hochfest Weihnachten.  

Schon in der Frühe des 24. Dezembers trägt die instrumental bunt gemischte Combo mit einer Sängerin dazu bei, dass auch durch schwere Schicksalsschläge gezeichnete Trauernde Weihnachten, das heißt Menschwerdung in all seinen Facetten, erfahren dürfen, ohne von Jubel überschüttet zu werden. Dieser um 9 Uhr in der Jesuitenkirche beginnende so einfühlsame Lichtblick Gottesdienst steht unter dem Leitsatz „Heimat für die Seele“. 

Die erste Christmette an Heilig Abend findet um 15:30 Uhr in der weihnachtlich ausgestatteten Jesuitenkirche statt und bietet sich insbesondere für junge Familien an. Der Kinderchor gestaltet ein Krippenspiel musikalisch aus und wartet den Gottesdienstbesuchern mit einem echten Ohrwurm auf. 

In der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus ertönt zur Christmette um 17 Uhr festlicher Orgelklang der barocken Johann Patroclus Möller Orgel. Darüber hinaus darf die Gemeinde sich nicht nur freuen auf das Singen der beliebtesten traditionellen Weihnachtslieder, sondern auch auf ein zauberhaftes Duett aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns für Sopran und Bariton und anderen Werken für den solistischen Gesang.

Das Vokalensemble der Jungen Kantorei wird die Christmette um 22 Uhr in der im Dunkeln so beeindruckend ausgeleuchteten Jesuitenkirche mit bis zu fünfstimmigen Chorwerken aus dem 19. und 20. Jahrhundert, von Gustav Holst bis Ola Gjeilo, um mystische Momente bereichern. 

Der Höhepunkt bildet das Hochamt am Ersten Weihnachtstag, dem 25. Dezember um 11 Uhr in der Jesuitenkirche. Werke von Valentin Rathgeber für Chor und Solo, Streicher und Orgel, Pauken und Trompeten sorgen für eine barocke Symbiose von Raum und Klang. 






Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:25:00 21.12.2018