Neue Leitung in der Kita Don Bosco in Büren


Andrea Dreier (vorn links) übernimmt als neue Leiterin der
Kita Don Bosco den Staffelstab von Detlef Müller,
Geschäftsführer der Katholische Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. Gmbh.
Gemeindevertreterin Daniela Reineke, Markus Heßbrügge (Pädagogische Regionalleitung
der Katholische Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH)
und Mitarbeitervertreterin Margret Kamp (hinten, von links) gratulierten.



Andrea Dreier übernimmt in der Bürener Kita


Büren. Mit der Übernahme des Staffelstabes hat Andrea Dreier in der vergangenen Woche die Leitung der katholischen Kita Don Bosco in Büren übernommen. Zuvor hatte Dreier die zweigruppige Einrichtung bereits einige Jahre kommissarisch geleitet. Lange Zeit habe man in der Kita „nur auf Sicht fahren können“, sagte Detlef Müllerschäftsführer der Katholische Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH. „Jetzt können wir langfristig planen.“

Andrea Dreier übernahm die Leitung im August 2016 zunächst während einer Stellenvakanz. Im Lauf der Zeit zeigte sich immer deutlicher, dass sie diese Funktion auch dauerhaft übernehmen könnte. „Frau Dreier passt gut als Leiterin“, sagte Müller. Am Ende war man sich einig: „Das kann so weiter gehen“.

Auch die 51-jährige Bürenerin konnte sich gut vorstellen, dauerhaft die Führung des achtköpfigen Teams zu übernehmen. In die Kita Don Bosco ist Dreier vor 13 Jahren gekommen. Zuvor hat sie beim Landschaftsverband in Marsberg und in Steinhausen gearbeitet. In Büren betreuen Dreier und ihr Team bis zu 35 Kinder.

Zur Übergabe des Staffelstabes hatten sie mit ihren Erzieherinnen einiges vorbereitet. Sie tanzten, sangen und überreichten ihrer Leiterin einen bunten Strauß selbst gebastelter Blumen mit vielen guten Wünschen. Margret Kamp von der Mitarbeitervertretung gab Dreier einen humorigen Merkzettel über eine gute Leitung mit auf den Weg, Daniela Reineke wünschte im Namen der Gemeinde Sankt Nikolaus alles Gute. Bei den Kinderwortgottesdiensten ist die Kita Don Bosco ein gern gesehener Gast.

Andrea Dreier bedankte sich für das Vertrauen und die Unterstützung durch die Eltern und den Träger der Kita. „Ohne euch ginge das nicht“, sagte sie.

 

Marco Schreiber


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:06:00 23.05.2019