Auf den Spuren des heiligen Meinolfus am Sonntag, 30. August

Auf den Spuren des heiligen Meinolfus

Seit 1857 feiern die Wewelsburger „ihren“ Meinolfus mit der Meinolfusprozession und festlichem Gottesdienst. Traditionell kamen früher dazu alle Verwandten zu Besuch.
Inzwischen ist der Meinolfusplausch zu einer festen Größe geworden. Schade, dass wir in diesem Jahr darauf verzichten müssen.

Wir möchten Sie und euch dennoch einladen, am Sonntag, den 30. August, der Meinolfuskapelle bei einem Spaziergang einen Besuch abzustatten.
Zwischen 14 und 17 Uhr wird die Familie von Mallinckrodt die Kapelle für uns öffnen. Auf dem Weg dorthin lassen sich auf der ca. 2,5 km langen Strecke einige „Spuren des heiligen Meinolfus“ entdecken und ein Rätsel lösen.

Deshalb ist der Weg auch für eine Familienwanderung bestens geeignet. Beginnend am Wegkreuz der Pauline von Mallinckrodt (Kreuzung Heckweg/Berghof) führt die Entdeckungsreise über die Straße Berghof, durch die Wewelsburger Feldflur und unter der Autobahnbrücke entlang direkt zur Kapelle (Weg ist ausgeschildert). Wir laden ein, unserem Meinolfus auf diese Weise zu gedenken!


Es grüßt herzlich
der Wewelsburger Pfarrgemeinderat.



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:14:00 27.08.2020