Kirchenmusik

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Kantorei St. Nikolaus Büren!

Hier finden Sie Informationen zur Kirchenmusik ... einem wesentlichen Pfeiler der Verkündigung und Pastoral.

Die Kirchenmusik an der romanischen Stadtpfarrkirche St. Nikolaus und der barocken Jesuitenkirche Maria Immaculata formiert sich in der Kantorei St. Nikolaus im Pastoralverbund Büren und umfasst vielerlei und vielfältige musikalische Gruppierungen:
Kinderchor, Jugendchor, Kirchenchor und Vokalensemble
Combo und Instrumentalensebles
Organistinnen und Organisten
Geleitet werden sie vom Kantor und Dekanatskirchenmusiker für das Dekanat Büren-Delbrück Stephan Wenzel

Mit der Johann Patroclus Möller-Orgel, die in der Pfarrkirche St. Nikolaus steht und weit über die Grenzen Bürens hinaus bekannt ist, verfügt die Gemeinde über ein bedeutendes Instrument, das in Gottesdienst und Konzert zum Einsatz kommt.

Der Förderverein Johann Patroclus Möller-Orgel unterstützt die Kirchenmusik an St. Nikolaus Büren in ihrer gesamten Bandbreite und trägt damit auch zum kulturellen Leben der Stadt Büren bei.

Nehmen Sie sich doch ein paar Minuten zeit um zu schauen und hören, was wir alles so machen ... es ist für jeden etwas dabei!




Eine besondere musikalische Gestaltung in diesem Jahr findet in den sogenannten KLANG.RAUM.GOTTESDIENSTen statt.
An jedem letzten Sonntag im Monat gestaltet eine Musikgruppe aus Büren oder der Umgebung den Gottesdienst um 18 Uhr in der Jesuitenkirche (nähere Informationen siehe Plakat).



Die Kantorei bietet in diesem Jahr drei Projekte an zu denen auch externe Sängerinnen und Sänger herzlich eingeladen sind.

Teil-Projekt I "De profundis"
Proben im März, Mai und in der letzten Juni Woche
Aufführung am 30. Juni 2019 im Rahmen der Abendmesse

Projekt "Moritzmarkt"
Probe am Samstag, 28. September 2019
Aufführung am 29. September 2019 im Rahmen des ökum. Gottesdienstes zum Moritzmarkt

Teil-Projekt II "Miserere"
Proben ab dem 4. September 2019
Aufführung beider Teil-Projekte am 10. November 2019 im Rahmen eines Konzertes mit Lichtchoreografie



nähere Informationen auf dem
Probenplan od. auf Nachfrage beim Kantor ...